Fun Factory Board

Hier dreht sich alles um SciFi, Fantasy, Mystery und vieles mehr.
 
StartseitePortalKalenderFAQAnmeldenLogin
Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Erfolg!

Austausch | 
 

 Zwei glorreiche Halunken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Valen
Commander
Commander
avatar

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 43
Ort : Friedberg

BeitragThema: Zwei glorreiche Halunken   Fr 7 Feb 2014 - 20:02



Bevor sich Clint Eastwood einen Namen als Regisseur (Mitternacht im Garten von Gut und Böse, Absolute Power) machte oder er als Dirty Harry bekannt wurde, war er ein namenloser Fremder und doch eine Berühmtheit. 1964 stand er im staubigen Sonnenlicht des allerersten Italo-Westerns Für eine Handvoll Dollar, die Augen vom tief in die Stirn gedrückten Hut beschattet, den Zigarillo im verzogenen Mundwinkel und den Colt in der Faust, dem er meist das Sprechen überließ. Der "Mann ohne Namen" wurde zum neuen Star eines neuen Western-Typus, der brutaler und schmutziger war als die amerikanischen Pferdeopern. Der italienische Regisseur Sergio Leone (Spiel mir das Lied vom Tod, Es war einmal in Amerika) inszenierte auf Anhieb einen gigantischen Erfolg. Dies war einerseits seinem Hauptdarsteller zu verdanken, andererseits der Liebe zum historischen Detail und -- einem japanischen Vorbild. Die Handlung orientierte sich an Akira Kurosawas Yojimbo, der Geschichte eines herrenlosen Samurais, so wie sich schon Die glorreichen Sieben an Kurosawas Die sieben Samurai angelehnt hatte. Leone begann bereits in der Fortsetzung Für ein paar Dollar mehr die Western-Klischees zu ironisieren und schließt seine Dollar-Trilogie mit diesem Film furios ab. Es treffen der mysteriöse Fremde (Eastwood), der mexikanische Revolvermann (Eli Wallach, Die glorreichen Sieben, Die Tiefe) und der sadistische Verbrecher (Lee van Cleef, Der Mann der Liberty Valance erschoss, Zwölf Uhr mittags) aufeinander und versuchen sich gegenseitig auf der Suche nach einem verborgenen Schatz zu überlisten. Welche der drei Männer -- der italienische Originaltitel versieht sie mit den Namen "der Gute", "der Brutale" und "der Böse" -- am Schluss als Zwei glorreiche Halunken übrig bleiben, kann man sich an einer Handvoll Finger abzählen.

Mehr hier!

dieser film ist einer meiner absoluten liebslingfilme. wenn ich schon die filmmusik höre, bekomme ich gänsehaut.
Nach oben Nach unten
HarryDax
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 06.11.10
Alter : 45
Ort : Münzenberg

BeitragThema: Re: Zwei glorreiche Halunken   Fr 7 Feb 2014 - 23:49

Der Film ist Hammer. Einer der besten Western. Den muß ich mir unbedingt besorgen. Ich habe den schon lange nicht mehr gesehen. Das wird Zeit das ich mir den mal wieder anschaue.
Lee Van Cleef war ein super Schauspieler.
Mehr hier! - Wikipedia

_________________
Garak über die Wahrheit: "Die Wahrheit ist normalerweise nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Fantasie."
Nach oben Nach unten
http://funfactoryboard.forumieren.com
 
Zwei glorreiche Halunken
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zwei Stämme. Zwei Seiten.
» Ein Schritt zurück, um zwei nach vorne zu gehen?
» Die Zwei Söhne des Königs
» Seit 2 Jahren getrennt! Hoffnungslos?
» Beziehungspause nach 2,5 Jahren... Bisserl Rat gefragt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fun Factory Board :: Die Multimedia Passage :: Hollywood Movie :: Filmklassiker-
Gehe zu:  
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren